Pipeline-Hacker erpressten auch Ziel in Europa

Der japanische Technologiekonzern Toshiba ist in Europa Opfer eines erpresserischen Cyberangriffs geworden. Hinter der Ransomware-Attacke steckt jene Hackergruppe, die auch mit einem erfolgreichen Angriff auf die größte Pipeline der USA für Aufregung sorgte: „DarkSide“.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.