Plädoyers im Prozess um Sabotage an ICE-Strecke erwartet

Im Prozess um eine mutmaßliche Sabotage auf der ICE-Schnellstrecke Frankfurt-Köln werden am heutigen Montag die Plädoyers erwartet. Die Staatsanwaltschaft wirft in dem Verfahren vor dem Landgericht Wiesbaden dem 52 Jahre alten Angeklagten versuchten Mord vor. Der Mann soll nahe der Theißtalbrücke be

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.