Polizei setzt Tränengas ein: Zusammenstöße bei Corona-Protesten in Frankreich

Angehörige der Gendarmerie setzen Tränengas während einer Demonstration in Paris am 24. Juli ein.

In mehreren französischen Städten protestieren Menschen gegen die Corona-Politik der Regierung. In Paris kommt es zu Ausschreitungen. Erst am Freitag hatte das Parlament die Schutzmaßnahmen verschärft.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.