Polizei versorgt gestrandete Schiffsbesatzung

Die Wiener Wasserpolizei hat die Besatzung eines bulgarischen Güterschiffs, das am Stefanitag aufgrund eines Motorschadens auf der Donau im Bereich Mannswörth gestrandet war, am Montag mit dem Nötigsten versorgt. Wasser und Nahrung waren an Bord bereits zur Neige gegangen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.