Polizisten stoppten erneut Flüchtlinge

Gefährliche Szenen auf der Westautobahn bei Kirchstetten im Bezirk St. Pölten: Mehrere Autofahrer riefen am Samstag die Polizei, weil einige Personen zu Fuß in Richtung Wen unterwegs seien. Streifenbeamte konnten daraufhin zunächst drei Männer aufgreifen, später noch ein Ehepaar – allesamt afghanische Flüchtlinge.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.