Portugal übernimmt die EU-Ratspräsidentschaft

Seit heute hat Portugal die EU-Ratspräsidentschaft inne - und das in einer schwierigen Zeit: Die Corona-Pandemie bestimmt weiterhin das Leben in der Union. Das Land will aber darüber hinaus Akzente setzen. Von Oliver Neuroth.

...weiterlesen auf Tagesschau.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.