Posttraumatische Belastungen: Das Handwerk des Tötens

Kambodschaner stellen bei einem Gedenktag an den „Killing Fields“ die Gräueltaten der Roten Khmer nach

Was sind das für Menschen, die einen Genozid begehen? Der französische Psychiater Richard Rechtman kennt ihren Alltag. Und liefert die Zeugnisse des Grauens seiner Patienten aus drei Jahrzehnten.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.