PR-Ethikrat präsentiert Checkliste für Influencer

Der Österreichische PR-Ethik-Rat hat einen „Influencer:innen-Check“ vorgestellt. Damit wird für Social-Media-Influencer anhand weniger Fragen geklärt, ob sie einen Beitrag in den sozialen Netzwerken als Werbung ausweisen müssen und falls ja, wie die Kennzeichnung auszusehen hat. Nötig sei diese Hilfestellung, da in der Branche diesbezüglich „relativ große Verunsicherung“ herrsche, hieß es bei einer Online-Pressekonferenz.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.