Premier League: Erste Heimniederlage seit 2017 verschärft Liverpool-Krise

Enttäuschung in Liverpool: Mohamed Salah (links) und Trent Alexander-Arnold nach der Niederlage gegen Burnley

In 68 Spielen im eigenen Stadion in Serie in der Premier League hatte Liverpool nicht verloren. Nun passiert es gegen einen Abstiegskandidaten. Auch beim 0:1 gegen Burnley trifft die Elf von Jürgen Klopp das Tor nicht.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.