Premier League: Für Lampard wird es bei Chelsea ungemütlich

Bei den Fans ist Frank Lampard beliebt, doch auch der Trainer des FC Chelsea braucht sportlichen Erfolg.

Mit fast 250 Millionen Euro hat Chelsea im Sommer deutlich mehr investiert in seinen Kader als die gesamte englische Konkurrenz. Dennoch läuft es nicht. Die teuren deutschen Neuzugänge Timo Werner und Kai Havertz bleiben einiges schuldig.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.