Premier League: Spieler des FC Chelsea sollen wegen Corona nicht mehr gemeinsam jubeln

Die Premier-League-Klubs wollen das Risiko einer Corona-Infektion minimieren. Daher sollen sich die Spieler nach Toren nicht mehr umarmen. Chelsea-Trainer Frank Lampard sagt, seine Profis müssten ihren »Instinkt« unterdrücken.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.