Prinz Philip mit Infektion in anderes Krankenhaus verlegt

Abgeschirmt: Prinz Philip verließ das König Edward VII Krankenhaus durch einen Seiteneingang.

Der Mann der Queen wird bereits seit zwei Wochen im Krankenhaus behandelt. Prinz Philip fühle sich aber „weiterhin wohl“, teilte der Buckingham Palast mit.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.