Prozess: Die Putzfrau unsittlich berührt

Zwei Mal die Woche kam die Putzfrau in das Wohnhaus in Salzburg, wo der Angeklagte (58) lebt. Er fand Gefallen an der Frau, machte ihr Allüren, schenkte Schokolade – und berührte sie auch an intimen Stellen. Sie wirft ihm aber Vergewaltigung vor, was er bestreitet.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.