Puppe überfahren: Deutscher Lokführer unter Schock

Unbekannte Täter haben in Deutschland mit einer verantwortungslosen Aktion einen großen Polizeieinsatz ausgelöst. Ein Regionalzug hatte zuvor bei Marsberg (Nordrhein-Westfalen) eine selbst gebastelte Puppe erfasst. Der 49-jährige Lokführer dachte, er hätte einen Menschen überfahren und stand unter Schock.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.