Ralf König zeichnet Corona-Comics: Systemrelevantes Sexsymbol

Der Karikaturist Ralf König ist im vergangenen Jahr 60 geworden, aber in seinen Corona-Comics hat er noch immer den Humor eines 16-Jährigen: ein bisschen versaut, mit großem Spaß an der kleinen Provokation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.