Razzia gegen Schleuser in mehreren Bundesländern

Die Bundespolizei ist am frühen Mittwochmorgen gegen mutmaßliche Schleuser in drei Bundesländern vorgegangen. Die Beamten durchsuchen Wohnungen in Berlin, Hamburg und Schleswig-Holstein. Die Schleuser sollen Frauen zur Prostitution gezwungen haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.