Regierungskrise lässt Italiens Risiko steigen

Analysten halten Neuwahlen mit einem Sieg von Salvini als unwahrscheinlich.

Die Regierungskrise in Italien führt zu erhöhten Renditen und fallenden Kursen der Staatsanleihen. Doch Analysten halte eine Verschärfung der Krise für unwahrscheinlich.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.