Reichlich Rückstand beim Prolog: Buchmann kassiert bittere Giro-Watschn

Bitterer, aber erwarteter Start: Emanuel Buchmann geht nach dem Auftaktzeitfahren mit einem Rückstand in den Giro d'Italia. Der Kletterspezialist verliert fast eine Minute auf Weltmeister Filippo Ganna - und auch im Vergleich zu seinen Rivalen in der Gesamtwertung ist er im Hintertreffen.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.