Reihung offenbar auch in Tiroler Orten nicht eingehalten

Während Landeshauptmann Platter auf die Einhaltung der Impfstrategie pocht in Tirol Gemeindemitarbeiter und Bürgermeister entgegen der Vorgaben mit "überschüssigen" Impfdosen geimpft.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.