Reise in die eigene Vergangenheit: „Für immer Sommer 90“ im Ersten

Heimatbesuch: Andy (Charly Hübner) hat sich bei Berit (Karoline Schuch) zum Tee angesagt.

In „Für immer Sommer 90“ spielt Charly Hübner einen Investmentbanker, der sich seiner Wurzeln bewusst werden muss. Der Film setzt auf das Improvisationstalent der Schauspieler. Und das gelingt glänzend.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.