Rennradfahrer (65) nach schwerem Sturz reanimiert

Ein 65-Jähriger ist Samstagmittag nach einem Sturz mit seinem Rennrad in Steyregg (Bezirk Urfahr-Umgebung) reanimiert worden. Der Mann fuhr bergab in eine Unterführung, wo ihm zwei Jogger entgegen kamen. Unmittelbar nach den Läufern stieß er gegen die Seitenwand des Tunnels.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.