Reporter: “Wir benötigen dringend Hilfe!”

Ein Beben der Stärke 6.4 auf der Richterskala ist am Dienstag unweit von Zagreb registriert worden. Nach ersten Meldungen führte das Beben zu erheblichen Schäden, es gibt zahlreiche Verletzte und wohl auch Todesopfer. Im Ort Petrinja zogen Helfer nach Video-Aufnahmen des Senders N1 einen Mann und ein Kind aus Trümmern. Das Beben war auch stark in Österreich zu spüren.

...weiterlesen auf Kleinezeitung.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.