Risikopatientin: „Mein Alltag ist ein Spießrutenlauf”

Rückkehr in das alte neue Leben? Für Laura K. ist das unter Corona-Bedingungen ungewiss.

Keine Berührungen, kaum Kontakte: Laura K. aus Berlin ist 28 Jahre alt und gehört nach einer Nierentransplantation zur Hochrisikogruppe. Ein Rückblick auf ein Jahr voller Wachsamkeit und Entbehrungen.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.