Rotwild-Abschuss sorgt im Stubaital für Wirbel

Derzeit beschäftigt Rotwild nicht nur aufgebrachte Bürger in Steeg im Lechtal - die „Krone“ berichtete -, sondern auch Bewohner im Stubaital. Mehrere Stück wurden am Donnerstagabend erschossen. Die zuständige Bezirkshauptmannschaft bestätigt die Abschüsse und betont, dass dieses Rotwild massive Schäden im dort befindlichen Schutzwald angerichtet hat. Daher bestehe hier Handlungsbedarf.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.