Rugby in Neuseeland: Teile der All Blacks sollen verkauft werden, Spieler protestieren dagegen

Ein US-Investor will Anteile der finanziell angeschlagenen All Blacks erwerben. Das wollen die Spieler nicht einfach so hinnehmen – sie befürchten die Kommerzialisierung ihres Haka.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.