Rund 100 Teilnehmer bei untersagter Demo in Wien

Vor der Wiener Oper haben sich am frühen Samstagnachmittag laut Polizei etwa 100 Personen versammelt, um an einer - eigentlich untersagten - Demonstration gegen die Corona-Maßnahmen teilzunehmen. Die Anwesenden hielten sich an die entsprechenden Auflagen, weshalb die Exekutive nicht einschritt, sagte Polizeisprecherin Barabara Gass. 

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.