Russland: Nawalny setzt emotionalen Post über Gefangenschaft ab

Die Sorgen über den schlechten Gesundheitszustand von Alexej Nawalny in einem russischen Straflager wachsen. Der Kremlkritiker protestiert mit einem Hungerstreik gegen mangelnde medizinische Versorgung. Jetzt schreibt er aus der Haft. In einem emotionalen Post hat sich Nawalny aus dem Straflager gem

...weiterlesen auf t-online.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.