Samsung setzt wichtiges Zeichen: Älteres Top-Handy erhält Software-Update

Samsung hat kürzlich ein Update-Versprechen für aktuelle Galaxy-Smartphones abgegeben. Dass ältere Handys aber nicht vom Tisch sind und weiterhin auf dem neuesten Stand gehalten werden, zeigt die aktuelle Entwicklung.

Samsung Galaxy S9 erhält aktuelles März-Update

Für einige mag es nur ein simples März-Update für das Galaxy S9 sein, für uns ist es aber viel mehr. Samsung beweist wieder einmal, dass ältere Handys auf dem neuesten Stand gehalten werden. Vier Jahre will der südkoreanische Hersteller aktuelle Smartphones mit Updates versorgen. Doch auch die ältere Generation wird nicht vergessen. Jetzt bekommt nämlich das Galaxy S9 das März-Update und wird damit auf den gleichen Stand wie das Galaxy S21 gebracht. Samsung übererfüllt sein Soll also und sorgt dafür, dass die Millionen Käufer von damals keinem Sicherheitsrisiko ausgesetzt werden.

Sowohl das normale Galaxy S9 als auch das Galaxy S9 Plus erhalten das neue Software-Update von Samsung aktuell direkt aufs Handy. Damit werden diverse Sicherheitslücken geschlossen. Man muss nur einmal darüber nachdenken, dass Samsung dieses Handy vor fast genau drei Jahren auf den Markt gebracht hat und es vermutlich noch ein bis zwei Jahre mit Updates versorgen wird. Wer sich also ein Smartphone kaufen möchte, das auch noch in drei oder vier Jahren Updates erhält, sollte zu einem Samsung-Gerät greifen. Der südkoreanische Hersteller leistet hier Arbeit, die sich andere Hersteller gar nicht machen wollen. Teilweise werden nicht einmal zwei Jahre Updates zugesichert. Stattdessen sollen sich die Nutzer einfach neue Modelle kaufen.

Die aktuelle Samsung-Generation im Detail:

Handys bleiben immer länger im Gebrauch

Moderne Handys sind mittlerweile so gut, dass sie nicht unbedingt nach zwei Jahren ausgetauscht werden müssen. Das gilt nicht mehr nur für die Spitzenklasse, sondern besonders auch im Mittelfeld. Bestes Beispiel sind das Galaxy A50 und A51. Diese werden ebenfalls regelmäßig von Samsung versorgt, zuletzt erhielt das Galaxy A50 das Update auf Android 11. Mit dem Galaxy A52 kündigt sich schon der Nachfolger an und der hat es wirklich in sich.

...weiterlesen auf Giga.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.