Schallenberg fürchtet Domino-Effekt in Ostafrika

Das Rad der Weltpolitik dreht sich auch während der Pandemie weiter. Wenn nicht sogar schneller, meint Außenminister Alexander Schallenberg (ÖVP). Europa ist von Brandherden umgeben. Einen der brisantesten besuchte Schallenberg am Donnerstag und Freitag: Äthiopien. Denn die Krise dort ist noch nicht vorbei.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.