Schließfächer geleert: Millionenregen für Kunden

Es war ein spektakulärer Dreifachschlag, der Unbekannten vergangenen November in drei Banken in Wien, Mödling und Klosterneuburg (NÖ) gelang. 68 Schließfächer wurden ausgeräumt, zwischen zwölf und 20 Millionen Euro dürften erbeutet worden sein. Nun wurden die geschädigten Kunden still und heimlich ausbezahlt.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.