Schlimm sind nicht die Toten: 13.4.Rechtsmediziner hat Jazz im Blut

Rund 3000 Leichen hat der Kieler Rechtsmediziner Claas Buschmann bereits obduziert. Auf seinem Tisch liegen die Opfer von Mord und Totschlag, auch die Opfer des Anschlags von Berliner Breitscheidplatz untersuchte er. Umso wichtiger sind ihm privat das Schreiben und die Musik.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.