Schon wieder Loch in Gefängnismauer geschabt

Zweimal gelang es Häftlingen, durch ein Loch in der Mauer der Grazer Karlau ins Freie zu flüchten. Einmal war Ibrahim E. mit von der Partie. Auch aus der Justizanstalt Sonnberg (Niederösterreich) versuchte er nun via Loch, das er mit einem Buttermesser ins Mauerwerk gekratzt hatte, zu entkommen - gescheitert!

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.