Schwarzbau bei „Goldmann“

Das Areal der ehemaligen Goldmann-Druckerei ist seit Jahren das städtebauliche Sorgenkind in Tulln. Investoren wollen nun frischen Wind in die Gemäuer bringen, starteten die ersten Arbeiten aber ohne Genehmigung. Brisant: Just die Firma von Harald Schinnerl, Baustadtrat der VP, war schon fleißig am Werk

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.