Seehofer hält Maaßens Bundestagskandidatur für unproblematisch

Es war Horst Seehofer (CSU), der 2018 Hans-Georg Maaßen (CDU) von seinem Posten als Verfassungsschutz-Chef abzog. Mit dessen Arbeit sei er aber „sehr zufrieden“ gewesen, sagt der Innenminister heute. Auch an der demokratischen Gesinnung Maaßens habe er keine Zweifel.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.