„Sein Tod hinterlässt eine unersetzbare Lücke!“

Er wollte wieder einmal helfen, so wie es in seinem Naturell lag: Doch die Baumschnitt-arbeiten nahe einer Stromleitung, vorgestern Samstag, endeten für den 25-jährigen Alexander Neuböck aus Fischlham tragischerweise tödlich. Ein Ort steht unter Schock.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.