Selbstgekochtes als Auslöser für Mord an Ehefrau

Weil er seine 80-jährige Ehefrau erstochen hat, ist ein 89 Jahre alter Niederösterreicher am Dienstag in Korneuburg vor Gericht gestanden. Nach Ansicht der Geschworenen war der Pensionist zum Tatzeitpunkt im August vergangenen Jahres unzurechnungsfähig. Er wurde in eine Anstalt für geistig abnorme Rechtsbrecher eingewiesen.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.