Sender findet keine Bank: Kreml droht wegen Umgang mit RT Deutsch

RT Deutsch gilt als Propagandinstrument der russischen Regierung. Nun hat der Sender offenbar ein Problem. Deutsche Banken wollen mit dem Medium offenbar nicht zusammenarbeiten. Nun fordert der Kreml die Bundesregierung zum Handeln auf - und droht gleichzeitig mit Konsequenzen.

...weiterlesen auf n-tv.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.