Sieg über Mailand: Bayern-Basketballer erzwingen Euroleague-Showdown

Auf Augenhöhe: Kyle Hines (l) von Mailand und Paul Zipser von Bayern München

In einem atemberaubenden Basketballspiel gewinnt der FC Bayern nach einem Krimi in der Schlussphase das zweite Heimspiel der Euroleague-Viertelfinales und erzwingt eine fünfte Partie gegen Olimpia Mailand.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.