Sind Sie gern ein Gutmensch, Herr Schwertner?

Für die einen ist er ein Feindbild, für andere ein Held: Der Sozialmanager und Menschenrechtsaktivist Klaus Schwertner (44). Mit Conny Bischofberger spricht der geschäftsführende Caritas-Direktor der Erzdiözese Wien über Hass und Evangelium, Engagement und Ego, und die innere Quelle für sein Buch, das kommende Woche erscheint.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.