Skandal im Fondsgeschäft: Greensill-Affäre wird bei CS weitere personelle Konsequenzen haben

Problemfonds gingen auch an superreiche Privatkunden, die wichtigste Kundengruppe der Grossbank. Insider fürchten einen Reputationsschaden. Nun soll durchgegriffen werden.

...weiterlesen auf Bernerzeitung.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.