Skelettfunde bei A-4-Ausbau: Ausstellung geplant

Ein Sensationsfund war die Entdeckung zahlreicher Skelette aus der Römerzeit beim Ausbau der Ostautobahn in Bruckneudorf voriges Jahr. Derzeit werden die Knochen und Grabbeigaben fein säuberlich katalogisiert und von Experten untersucht. Bereits 2022 soll ein Teil im Rahmen einer Ausstellung gezeigt werden.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.