Ski alpin: Manuel Feller kritisiert Strecke als zu leicht – und gewinnt seinen ersten Weltcup

Wegen der Corona-Mutation wurde der Slamon der Männer nach Flachau verlegt. Skirennfahrer Manuel Feller gewann – er hatte sich mit Spott über die Piste auch selbst unter Druck gesetzt.

...weiterlesen auf Spiegel.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.