So gut ist Österreich auf Blackout vorbereitet

Es war der zweitschwerste Vorfall im europäischen Stromnetz bisher. Am Freitag vorletzter Woche ist es nach Leistungsabfällen im europäischen Netz zu massiven Frequenzschwankungen gekommen. Damit war erstmals wieder ein europaweiter Blackout greifbar nahe gewesen. Gerhard Christiner, Vorstand der Austrian Power Grid AG, erklärt im Talk mit Gerhard Koller die Hauptursachen des Ausfalls und erklärt, wie sicher die Versorgung in Österreich ist.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.