So skurril mussten russische Diplomaten aus Nordkorea abreisen

An diesen Heimweg werden sie sich sicher lange erinnern: Russische Diplomaten und ihre Familien mussten Nordkorea mit einer Draisine, einem handbetriebenen Schienenwagen, verlassen. Sie nahmen die Situation offensichtlich mit Humor.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.