Söders Minister und der teure Masken-Deal

Einen „Glückstag für Bayern“ nannte Hubert Aiwanger von den Freien Wählern das teure Maskengeschäft, das er zu Beginn der Pandemie mit einem lokalen Anbieter einfädelte. Günstigere Angebote schlug der Wirtschaftsminister aus.

...weiterlesen auf Welt.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.