Sorge vor Gewaltpotenzial bei Bidens Vereidigung

Nach den Krawallen rund um den Sturm aufs US-Kapitol warnt die US-Bundespolizei FBI vor potenziellen Gewaltakten im Zuge der Vereidigung des künftigen Präsidenten Joe Biden in der kommenden Woche. Man habe bereits 200 Verdächtige identifiziert, die womöglich ähnliche Aktionen planen, so die Behörde. Unterdessen äußerte sich Vizepräsident Mike Pence erstmals seit den Vorfällen in der Öffentlichkeit und sicherte dem Demokraten eine sichere Amtsübergabe zu.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.