SPÖ begrüßt weiteren Lockdown, FPÖ „wütend“

Die Opposition hat auf die von der Regierung am Sonntag angekündigte Verlängerung des Lockdowns erwartungsgemäß unterschiedlich reagiert: Während SPÖ-Obfrau Pamela Rendi-Wagner diese begrüßte, zeigte sich FPÖ-Chef Norbert Hofer „enttäuscht“ und „wütend“. Die Menschen würden die Maßnahmen nicht mehr verstehen und zeigten daher vermehrt „zivilen Ungehorsam“. Einen Neustart im Krisenmanagement - vor allem in der Kommunikation - forderte NEOS-Obfrau Beate Meinl-Reisinger. 

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.