Sprung ins „reale“ Berufsleben: Vom Fahrradsattel an den Schreibtisch

Umgestiegen: Hannes Blank tauschte mit 26 Jahren das Leben als Radprofi gegen ein Studium ein.

Wer es als Radprofi nicht bis zum Pariser Triumphbogen schafft, muss irgendwann in ein neues Metier wechseln. Ein eiserner Wille hilft aber auch da.

...weiterlesen auf FAZ.NET

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.