„Sputnik“ für Österreich: Kurz trifft Botschafter

Österreich verhandelt derzeit mit Russland über die Lieferung von einer Million Dosen des russischen Corona-Vakzins. Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) trifft dazu am Nachmittag den russischen Botschafter in Wien, Dmitri Ljubinski. Entscheidung ist für Mittwoch laut Bundeskanzleramt aber noch keine zu erwarten. Eine jüngste Online-Befragung ergab einen hohen Zuspruch der Österreicher für den Ankauf des russischen Impfstoffs.

...weiterlesen auf Krone.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.