Steirische Alpinpolizei warnt vor großer, akuter Gefahr

Gleich mehrere Unfälle etwa in der eisigen Schallerrinne (Hohe Veitsch). Polizeibergführer Gerhard Rieglthalner: „Wir möchten die Bevölkerung vor allem vor vereisten Hängen und einer damit verbundenen Absturzgefahr warnen.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.